kribibi logo 4c positiv 3x

Viele Unterlagen zu KRIBIBI gibt es bei der/dem jeweiligen Vorsitzenden. Das Archiv des Arbeitskreises und jetzt Vereins kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (KRIBIBI) befindet sich im Österreichischen Volkshochschularchiv  und kann dort nach Terminvereinbarung eingesehen werden.

„kalt warm“

Bibliotheken zwischen spektakulären Eröffnungen und unbemerkten Schließungen, März 2004

Materialen dazu sind nun online verfügbar:

Früher oder später werden HistorikerInnen dem Phänomen des Bibliothekssterbens am Beginn des 21.Jahrhunderts nachgehen. Während weltweit architektonisch ansprechende Bibliotheksneubauten gebährende Beachtung finden, sehen sich gleichzeitig abseits öffentlicher Wahrnehmung wichtige Teile des Bibliothekswesens in ihrer Substanz gefährdet.

Im März 2004 veranstaltete der „Arbeitskreis Kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare“ und die Sozialwissenschaftliche Bibliothek der Arbeiterkammer Wien dazu eine Lesung mit anschliesender Podiumsdiskussion.