kribibi logo 4c positiv 3x

Bisherige Abendveranstaltungen (19992004)

19.5.1999 Bücher — Bausteine für ein neues Europa

Elisabeth Simon (Leiterin der Auslandsstelle im Deutschen Bibliotheksinstitut Berlin)
Karla Stifter (Literaturhaus Mattersburg)
Freimut Duve (OSZE-Beauftragter für die Freiheit der Medien, langjähriger kulturpolitischer Sprecher der SPD im Bundestag)
Moderation: Heinz Kommenda

11.11.1999 Buchpräsentation Rudolf Brunngraber: Karl und das zwanzigste Jahrhundert. Roman. Steidl Verlag: Göttingen 1999

Cécile Cordon (Lesung)
Evelyne Polt-Heinzl (Literaturhaus Wien) spricht zum Roman und die Biografin Ursula Schneider zu Leben und Werk Brunngrabers
Moderation: Heimo Gruber

27.9.2000 Vom Haus des Buches zum Datenhighway. Der Gürtel wird Bibliothek

Konrad Becker (Public Netbase)
Grete Laska
Ernst Mayr (Architekt)
Alfred Pfoser
Moderation: Ernst Woller (Kultursprecher Wiener Gemeinderat)

9.11.2000 Präsentation der Buchreihe Die Zeit des Nationalsozialismus, herausgegeben von Walter H.Pehle im Fischer Taschenbuch Verlag

Walter Pehle
Heimo Gruber
Robert Streibel (VHS Hietzing)
Moderation: Heinz Kommenda

2.5.2001 Buchpräsentation Über Österreich zu schreiben ist schwer. Österreichische Schriftsteller über Literatur — Heimat — Politik. Residenz Verlag: Salzburg/Wien 2000

Josef Cap (Kultursprecher der SPÖ im Parlament)
Antonio Fian (Schriftsteller)
Elfriede Gerstl (Schriftstellerin)
Gerald Leitner (Herausgeber)
Rudolf Scholten (ehem. Bundesminister für Kunst und Kultur)
Moderation: Heinz Kommenda

16.5.2001 Buchpräsentation Gibt es ein Leben ohne Arbeit? Arbeitslosigkeit in Kunst und Medien - Mangel und Hoffnung. Klartext Verlag: Essen 2000

Rainer Noltenius (Herausgeber — Leiter des Fritz Hüser — Instituts für deutsche und ausländische Arbeiterliteratur Dortmund)
Moderation. Heinz Kommenda

23.10.2001 Die Frankfurter Buchmesse — Kulturevent, Medienspektakel, Informationsbörse?

Rüdiger Wischenbart (Pressechef der Frankfurter Buchmesse)
Inge Kralupper (Generalsekretärin des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels)
Moderation: Heinz Kommenda
Diese Veranstaltung musste wegen Erkrankung Wischenbarts kurzfristig abgesagt werden

24.5.2002 Buchpräsentation Evelyn Adunka. Der Raub der Bücher. Über Verschwinden und Vernichten von Bibliotheken in der NS-Zeit und ihre Restitution nach 1945. Czernin Verlag: Wien 2002

Evelyn Adunka (Autorin)
Maria Kühn-Ludewig (AKRIBIE, Bibliothekshistorikerin Paris/Dortmund)
Peter Malina (Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien)
Moderation: Heimo Gruber

12.11.2002 Arbeitslosigkeit in der Literatur

Evelyne Polt-Heinzl (Literaturhaus Wien)
Ernst Petz (Autor)
Hömal (Straßenpoet)
Franz Blaha (Schreibwerkstatt Augustin)
Moderation: Heimo Gruber

24.3.2004 kalt warm — Bibliotheken zwischen spektakulären Eröffnungen und unbemerkten Schließungen

Madeleine Wolensky
Nikolaus Hamann
Ferdinand Lacina
Moderation: Peter Huemer