kribibi logo 4c positiv 3x

Nachruf Nikolaus Hamann

Aufbruch

Lieber Nikolaus,

DANKE für dein politisches Engagement, deine Ruhe, deine Ausdauer und vor allem für deine rücksichtsvolle Art und Weise mit Menschen umzugehen.

Dein Lächeln wird immer vor meinem geistigen Auge bleiben
    • dein Lächeln, obwohl wir oft nur in einer kleinen Gruppe von Aufbruch zusammen saßen
    • dein Lächeln, wenn du der Erste bei Aktionen warst – der am weitesten aus Niederösterreich anreiste
    • dein Lächeln, wenn die Argumente in Sitzungen nur so hin– und hergeworfen wurden.

„Kein Problem, muss eh noch putzen. LG Nikolaus“ war dein SMS vom 8. Juli 2016, deine Reaktion als ein Termin nicht eingehalten wurde. Und nach unseren Sitzungen zu Kampagnen-Aktivitäten haben mich deine konkreten Vorschläge, Arbeiten, Statistiken, Zitate bereits im Burgenland empfangen.

E-Mail vom 8.Juli 2016: Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag wünsche ich dir Christine

Hermann Hesse hat formulierte, was du dir verdient hast: „Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen, die man sehr lange getragen hat, das ist eine wunderbare Sache.“

DANKE lieber Nikolaus für die Erinnerung/en an dich!

DANKE Ulrike, Georg, Familie Hamann, dass ich/wir uns von Nikolaus auch persönlich verabschieden dürfen.

Christine (Heindl)
Markt St. Martin, 8. Juli 2018


PS Zitate aus deiner Auswahl zu Politik – Reichtum vom 18. Juli 2016

Danke Nikolaus für dein politisches Vermächtnis
    • „Reicher Mann und armer Mann standen da und sah’n sich an; und der Arme sagte bleich: ‚Wär ich nicht arm wärst du nicht reich’“ und
    • „Die Armen sind auf Gerechtigkeit angewiesen, die Reichen auf Ungerechtigkeit.“ beide von Bertolt Brecht (*1898, †1956), dt. Schriftsteller
    • „Ein Staat ohne Gerechtigkeit ist nichts anderes als eine Räuberhöhle“ von Augustinus Aurelius (*354, †430), Bischof von Hippo, Philosoph, Kirchenvater und Heiliger

PPS Mein Versuch, lieber Nikolaus, meine Gedanken mit Zitaten auszudrücken:

    • Du bist nicht mehr da, wo du warst – aber du bist überall, wo wir sind. (Victor Hugo)
    • Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. (Rainer Maria Rilke)
    • Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher sein Leben am meisten empfunden hat. (Jean-Jacques Rousseau)
    • Das schönste Denkmal, was ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen der Mitmenschen. (Albert Schweitzer)
    • Leben ist wie Schnee, Du kannst ihn nicht bewahren. Trost ist, dass Du da warst, Stunden, Monate, Jahre. (Herman van Veen)
    • Du bist nicht tot, Du wechselst nur die Räume. Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume. (Michelangelo)
    • Eines Morgens wachst du nicht mehr auf. Die Vögel singen, wie sie gestern sangen. Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf. Nur du bist fortgegangen. Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir Glück. (Johann Wolfgang von Goethe)

Weitere Meldungen Aufbruch

… ich habe Nikolaus zwar nicht lange gekannt, aber ihn während der Ko Zeit sehr zu schätzen gelernt. Es hat Spaß gemacht mit ihm zu arbeiten – er hat seine Meinung klar vertreten, konnte zuhören (!!!), war sehr hilfsbereit und hatte eigene Ideen, die er verfolgt und umgesetzt hat – ein toller Mensch. Wir werden ihn vermissen.

Ich habe Nikolaus erst im Zuge von Aufbruch kennen gelernt. Er war ein interessanter Diskutant, der auf andere Meinungen eingegangen ist. Ich habe ihn als aufrechten Genossen kennen und schätzen gelernt.

In der gemeinsamen Arbeit bei Aufbruch habe ich Nikolaus als einen sehr besonnenen, klugen, aktiven, humorvollen Kameraden kennengelernt. Bei Diskussionen habe ich Nikolaus ruhig, aber aufmerksam wahrgenommen & seine klugen Positionen & Argumente hat er gut überlegt und mit einer unaufdringlichen Bestimmtheit eingebracht. David, das sogenannte Aufbruch-Baby, hat Nikolaus stets zu einem Lächeln & Schmunzeln gebracht – so behalte ich ihn Erinnerung. Für mich war Nikolaus ein liebenswerter Genosse, der mir mit seiner wertschätzenden Art sehr abgehen wird, wir können viel von ihm mitnehmen, von seinem Aktivismus und seinen Umgang in Diskussionen.

Nikolaus war ruhig und kämpferisch. Schade, dass seine Kraft nicht mehr gereicht hat.

Nikolaus war ein toller Genosse, immer für die Gemeinschaft da, wir alle konnten uns stets auf ihn verlassen, es ist sehr traurig, dass er nicht mehr da ist
Es macht mich wirklich traurig einen lieben Mitkämpfer verloren zu haben. Nikolaus ist und war ein Vorbild für mich.
Ich habe Nikolaus als große Inspirationsquelle erlebt, da er durch seine bescheidene, pflichtbewußte und gleichzeitig wertschätzende Art in der Gruppe ein Vorbild für mich war.

Nikolaus war einer unserer engagiertesten, verlässlichsten und zugleich bescheidensten Mitglieder. Ulrike, dein Mann war ein Super-Typ. Und Vorbild.

Mir fehlen die Worte, Nikolaus war ein unglaublich engagierter Aktivist und ich habe es sehr genossen mit ihm zu arbeiten und politisch aktiv zu sein.  Er hinterlässt eine Lücke. Das, was er aufgebaut, eingebracht und wofür er gekämpft hat, das machen wir weiter.